prova2.png

Seit 2021 wird im Bundesasylzentrum (BAZ) in Boudry (NE) ein Pilotprojekt zum Thema Lesen durchgeführt. Das Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Association Prévention de l'illettrisme au préscolaire (PIP), Bibliomonde und Interbiblio durchgeführt wird, zielt darauf ab, das Lesen bei Kindern im Hinblick auf ihre Entwicklung und ihren Eintritt in die Schule sowie bei den begleitenden Eltern zu fördern.

 

Das Projekt umfasst zwei Aktivitäten

- Leseaktivitäten in der BAZ Boudry, wo Vorleserinnen Kindern und ihren Familien vorlesen und Geschichten erzählen

- Bücher in verschiedenen Sprachen sind im BAZ Boudry kostenlos oder über ein Leihsystem erhältlich

 

Für die zweite Aktivität sammelte Interbiblio Bücher in verschiedenen Sprachen (Tigrinya, Dari, Farsi, Arabisch, Türkisch, Tamil, Englisch...) vom CIC Centre d'Intégration Culturelle, der GGG Stadtbibliothek St. Johann JUKIBU und der PBZ Bibliothek Hardau, um sie dem BAZ Boudry zu spenden.

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.